Admira Kids dürfen auf den Fußballplatz zurück

Aufgrund der sehr positiven Entwicklung im Bundeland Vorarlberg bezüglich “Maßnahmen zur Bekämpfung der Verbreitung des COVID-19 Virus“ hat die Österreichische Bundesregierung in Zusammenarbeit mit der Vorarlberger Landesregierung Öffnungsschritte zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes im Nachwuchsbereich für Kinder und Jugendliche bis 18. Jahren bekanntgegeben.

Nach den bisher vorliegenden Informationen ist daher ein Trainingsbetrieb im Nachwuchsbereich ab dem 15.03.2021, jedoch unter Einhaltung anhaltenden Verordnungen und Vorschriften, wieder möglich. Aufgrund der Einschränkungen wird ein normaler bzw. gewohnter Trainingsbetrieb allerdings nicht machbar sein, was sie Admira Familie auch vor große Herausforderungen stellt.

Der Admira Vorstand hat die letzten Tage allerdings intensiv genützt und in enger Zusammenarbeit mit der Nachwuchsleitung und dem gesamten Trainerteam die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes im Nachwuchsbereich beschlossen. Aus diesem Grund wird ab nächster Woche wieder regelmäßig Trainingsbetrieb auf dem Sportplatz im Rohrbach stattfinden – die zuständigen Nachwuchstrainer werden sich persönlich mit den jeweiligen Nachwuchsmannschaften bzw. Spielern und auch deren Eltern in Verbindung setzen und die jeweiligen Trainingstage und Trainingszeiten bekannt geben.

Unser wichtigstes Ziel ist durch verantwortungsbewussten Umgang der anhaltenden Verordnungen und Vorschriften seitens der Behörden einen reibungslosen und sicheren Trainingsbetrieb gewährleisten zu können. Gut vorbereitet und mit eurer Mithilfe, Unterstützung und Treue zur Admira Familie freuen wir uns euch wieder auf der Admira Sportanlage im Forach begrüßen zu dürfen.