Admira mit Auftakt nach Maß

Mit einem glatten 5:0 Erfolg beim FC Schruns startete die Admira in die neue Vorarlbergligasaison und erwischte damit einen Auftakt nach Maß.

Dabei konnten die Klocker Schützlinge an die Leistungen aus der Vorbereitung anschließen und präsentierten sich auf dem Sportplatz in Schruns in toller Form. Frederic Winner per Elfmeter und Philipp Stoss sorgten auch schnell für die 2:0 Führung der Dornbirner nach einer Viertelstunde Spielzeit. Auch in weiterer Folge die „Rohrbächler“ mit mehr Spielanteilen – Laurin Moll und Lukas Bertignoll sorgten noch vor der Halbzeitpause für das 4:0 und die Vorentscheidung.

In Halbzeit zwei krönte Philipp Stoss seine gute Leistung in diesem Spiel mit dem zweiten Tor zum 5:0. Das Spiel somit entschieden und bei hochsommerlichen Temperaturen beließen es im Montafon beide Teams dabei. Die Admira feierte damit einen verdienten Erfolg und geht als erster Tabellenführer der neuen Saison in den zweiten Spieltag. Dort wartet bereits am Dienstag Abend (18.30 Uhr) auf dem Sportplatz im Rohrbach der SV Lochau – die Leiblachtaler unterlagen am Freitag gegen Bizau mit 0:1.

1. Spieltag Vorarlbergliga 2020/21
Intersport Fischer FC Schruns – SC Admira Dornbirn 0:5 (0:4)
Tore: Stoss (2), Winner (EF), Moll, Bertignoll;

Foto (c) Intersport Fischer FC Schruns