Admira sichert sich den Herbstmeistertitel

Ein 2:2 Remis in Hard am vorletzten Spieltag der Hinrunde reichte der Dornbirner Admira um sich vorzeitig den Herbstmeistertitel zu sichern.

Dabei starteten die Gastgeber des FC Hard gleich engagiert ins Spiel und gingen in der siebten Minute durch Sganzerla auch mit 1:0 in Führung. Die Klocker Elf in weiterer Folge immer wieder mit guten Möglichkeiten, doch der Ausgleich fiel erst in der zweiten Halbzeit. Jeremy Thurnher netzte in der 52. Minute zum 1:1 für die Admira ein. Das Spiel blieb weiterhin spannend und neun Minuten vor Schluss konnte Zivaljevic die Bodenseestädter erneut in Führung bringen. Die Freude bei den Hausherren währte aber nur kurz – zwei Minuten später sorgte Philipp Stoss schon wieder für den Ausgleich.

Am Ende blieb es beim 2:2 Remis und aufgrund des gleichzeitigen Unentschieden von Verfolger Egg in Andelsbuch (1:1) geht die Admira mit einem Spiel weniger und fünf Punkten Vorsprung in die letzte Woche der Herbstrunde in der Fußball Vorarlbergliga. Damit sicherten sich Winner und Co. vorab den Halbzeit-Titel und werden, sollte die Meisterschaft im Frühjahr weitergehen, als Tabellenführer der Vorarlbergliga überwintern.

Vorarlbergliga – 14. Spieltag
FC Hard – SC Admira Dornbirn 2:2 (1:0)
Tore: Sganzerla, Zivaljevic bzw. Thurnher, Stoss;