Admira startete ins Abenteuer Eliteliga

Auch die erste Mannschaft der Dornbirner startete diese Woche mit den Vorbereitungen zur neuen Saison.

Nachdem in der Vorarlbergliga bis zum Abbruch der Meisterschaft bereits die komplette Hinrunde absolviert wurde und zudem die Entscheidungen bereits gefallen sind, sind hier keine Nachtragspiele angesetzt und das Team der Admira kann sich voll und ganz den Vorbereitungen zur neuen Saison widmen. Aufgrund der erfolgreichen Herbstmeisterschaft in der Vorarlbergliga, nur eine Niederlage in 14 Spielen, sicherten sich die Klocker Schützlinge den ersten Platz und schafften den Aufstieg in die Eliteliga. Neben der Admira wird auch das Team des FC Brauerei Egg in die nächste Liga aufsteigen und somit wird die Eliteliga in der kommenden Spielzeit mit elf Teams gespielt. Geplanter Meisterschaftsauftakt ist der 17. Juli.

Mit dem ersten Training in dieser Woche starteten die Admira Kicker nun die Vorbereitungen für die neue Saison in der Eliteliga. Trainer Herwig Klocker wird dazu in den kommenden Wochen sein Team auf die neue Herausforderung vorbereiten und konnte dazu auch schon einige Neuzugänge in der Mannschaft begrüßen. Vom holländischen Drittligaverein VV Katwijk wird der 21-jährige Verteidiger Magid Suleiman in die Messestadt wechseln und mit August Rusch, Elijah Thurnher und Mathias Wehinger kommen drei junge Kicker vom FC Dornbirn ins Rohrbach. Besonders erfreulich aber, dass mit Fabio Brenner, Noah Winkler und Mark König drei Jungs aus dem eigenen Nachwuchs in der kommenden Saison das Eliteliga Team der Admira verstärken werden.