Auch die Admira „sperrt“ zu

Liebe Spieler, liebe Eltern und Vereinsmitglieder!

Aufgrund der aktuellen Situation, Ereignissen und Maßnahmen zur Eindämmung des Corona – Virus hat die Vereinsführung des SC Admira Dornbirn in ihrer Verantwortung den Trainingsbetrieb in allen Altersstufen im Nachwuchsbereich sowie bei den Kampfmannschaften bis auf weiters (zumindest bis zum 29.03.2020) eingestellt. Ebenfalls wird die Sportanlage Forach für Sportaktivitäten in diesem Zeitraum gesperrt.

Seitens des Vorarlberger Fußballverbandes wurden bereits alle Meisterschafts- und Freundschaftsspiele bis zum 05.04.2020 verpflichtend abgesagt. Eine Information bezüglich der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes erfolgt zeitgerecht durch die Vereinsführung. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen. Da bis zum jetzigen Zeitpunkt kein Vereinsmitglied an dem Corona – Virus erkrankt ist, hoffen wir durch diese Maßnahme eine Ansteckungsgefahr durch unsere Vereinsaktivitäten unterbinden zu können.

Wir bitten den Aufruf bzw. Appel seitens der Behörden, die Hygienemaßnahmen zu beachten und hoffen auf baldige Besserung der aktuellen Situation. Wir wünschen und hoffen allen Vereinsmitgliedern und deren Familien ein gutes überstehen der aktuellen Ereignisse.

Herzliche Grüße
Vorstand SC Admira Dornbirn