Cup Aus für Admira Teams

Sowohl die erste Mannschaft, wie auch das 1b Team der Admira mussten sich am Dienstag in der zweiten Runde des VFV Cups geschlagen geben und schieden aus.

Dabei hatte vor allem die erste Mannschaft in ihrem Spiel gegen den FC Wolfurt gute Möglichkeiten und im Verlauf des Spiels auch gefährliche Torchancen. Die Gäste vom Hofsteig schonten dabei zahlreiche Stammspieler und dies wäre für die Wolfurter fast nach hinten los gegangen. Am Ende blieb es aber nach der regulären Spielzeit bei einem torlosen 0:0 und so musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Während bei den Wolfurtern alle Schützen sicher verwandelten, vergaben bei den Admiranern sowohl Arnus (über das Tor) als auch Benzer (Querlatte) und somit zog der FC Woluft in die dritte Runde des VFV Cups ein.

Eindeutiger war die Sache beim Spiel des 1b Teams in Satteins. Bereits nach acht Minuten führten die Hausherren mit 2:0 und machten kurz vor der Pause mit dem 3:0 alles klar. Am Ende mussten sich die Dornbirner mit einem 0:4 wieder auf die Rückreise ins Unterland machen.

VFV Cup – 2. Runde
SC Admira Dornbirn – FC Wolfurt 2:4 nE (0:0)
SV Satteins – SC Admira Dornbirn 1b 4:0 (3:0)