Knappe Niederlage gegen Vaduz

Das Team der Dornbirner Admira musste sich im dritten Vorbereitungsspiel zur Frühjahrsrunde in der Vorarlbergliga am Freitag Abend dem zweiten Team des FC Vaduz knapp geschlagen geben.

Bei winterlichen Temperaturen gingen die Gäste aus Liechtenstein in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Die Admira kam aber im Verlaufe der Partie immer besser ins Spiel und so konnte Nino Palinic in der zweiten Halbzeit zum 1:2 Anschluss einschießen. Die Klocker Elf kam in weiterer Folge immer wieder zu guten Möglichkeiten, vor dem Tor fehlte dann aber die abschließende Konsequenz. Aber auch die junge Mannschaft der Vaduzer blieb stets brandgefährlich und kam so öfters mit guten Chancen vor das Admira Tor.

Am Ende blieb es bei der knappen 1:2 Niederlage für die Admira und bei weiteren wichtigen Erkenntnissen für das Trainerteam rund um Herwig Klocker. Weiter geht es für die „Blauen“ bereits am kommenden Freitag, 14. Februar mit dem Test gegen den FC Sulz, Spielbeginn auf dem Kunstrasenplatz der Birkenwiese ist um 20 Uhr.

Testspiel
SC Admira Dornbirn – FC Vaduz II 1:2 (0:2)
Tor Admira: Palinic Nino;