U16 holt Remis im Would

Nach zwei intensiven Arbeitswochen ging es für die U16 Youngsters der Admira am vergangenen Wochenende zum FNZ Rotachtal nach Doren.

Beide Teams starteten verhalten in das Spiel und so waren in der Anfangsphase große Tormöglichkeiten Mangelware. Erst nach einem Doppelschlag von Nino Bilgeri zum 2:0 für die Wälder kurz vor der Pause kam mehr Bewegung ins Spiel. Nach dem Seitenwechsel waren die Admiraner engagierter und Joel Lopez Hernandez sorgte in der 66. Minute für den 1:2 Anschlusstreffer. Die Messestädter nun mit mehr Spielanteilen und mit einer deutlichen Leistungssteigerung. Belohnt wurden die Dornbirner dann in der 81. Minute und Hernandez konnte den Ball zum zweiten Mal im gegnerischen Tor zum 2:2 Ausgleich unterbringen. In der Schlussphase zwar noch eine große Möglichkeit für das Wälder Team, doch Admira Keeper Simeon Heim war zur Stelle und rettete seinem Team einen wichtigen Punkt.

In der Tabelle klettern die Admira Jungs damit auf Rang drei vor und wollen am kommenden Samstag nachlegen. Dazu gastiert am 24. Oktober um 11 Uhr das FNZ Hinterwald auf dem Sportplatz im Rohrbach.

VFV U16 Meisterschaft – 6. Runde
FNZ Rotachtal U16 – SC Admira Dornbirn U16 2:2 (2:0)
Tore: Bilgeri (2) bzw. Hernandez (2)